| 

Kindergärten der "F.A.E." - Fundación para la asistencia Educativa

Im Jahre 1989 gründete der Jesuitenpater Roberto Guevara die "F.A.E.". Zwei Jahre später wird die erste Kindertagesstätte in der Kolonie El Sol gebaut.

Auf Grund einer Umsiedlung der Arbeiter der Müllberge nach Tlatel Xochitenco im Jahre 1992 kaufte die Stiftung ein weiteres Grundstück in derselben Kolonie um eine weitere Kindertagesstätte zu errichten.

Die Kinder werden von 7:30 bis 18 Uhr von professionellen Erzieherinnen umfassend betreut. Auf dem täglichen Programm stehen Vorschul-Unterricht, künstlerische Betätigung, Sport und Spiel im Innen- und Außenbereich sowie zwei liebevoll zubereitete Mahlzeiten.

Die engagierte Köchin bei der Zubereitung der gesunden Mittagskost.

Mmmh, das schmeckt. ¡Buen provecho!